Unser Team

Filmkonzept
Unsere Produktionen zeigen die faszinierendsten Arten in 360° gefilmt in ihrer Umgebung. Die Zuschauer tauchen dank Virtual-Reality-Headsets, die an speziellen Orten zur Verfügung gestellt werden, vollständig in eine intime Begegnung mit Wildtieren ein.

Wild Immersion-Team

GREGOIRE MOISSON

ceo
Nach mehreren Erfahrungen im Unternehmertum wollte Grégoire sich einem ehrgeizigen und entschlossen zukunftsorientierten Projekt anschließen. Grégoire, der sich leidenschaftlich für die Natur und RV-Technologien interessiert, kam als CEO zu Wild Immersion, um sich in einem Projekt zu engagieren, das Bedeutung und Auswirkungen hat. Grégoire mobilisiert die Fähigkeiten, die er während seiner Karriere erworben hat, indem er erfolgreiche Start-ups entwickelt. Er hat einen Master-Abschluss in Innovationsmanagement von der Universität Paris Dauphine.

ADRIEN MOISSON

MITGRÜNDER - PRÄSIDENT
Der ehemalige Tierarzt und Publizist Adrien Moissen gründete Wild Immersion im Jahr 2017. Mit dem ersten virtuellen Reservat möchte er eine Erfahrung anbieten, die die Menschen über Wildtiere aufklärt und mit ihnen in Kontakt bringt und letztendlich die Errichtung eines echten Naturschutzgebietes finanziert. Diese von Dr. Jane Goodall unterstützte Initiative, ermöglicht es Adrien, sich nicht nur auf die Erhaltung von Lebensräumen und Arten wild lebender Tiere zu konzentrieren, sondern auch - und vor allem - auf die Beziehung zwischen Mensch und Natur. Mit dem wachsenden Erfolg von Wild Immersion möchte Adrien neue Projekte entwickeln, die alle das gleiche Ziel verfolgen: die Verbindung zwischen Mensch und Natur und die Sensibilisierung für den Schutz der Wildtiere.

RAPHAËL AUPY

MITGRÜNDER - FILMREGISSEUR
Raphaëls Berufung für das Bild wurzelt in seiner Kindheit: Er wusste immer, dass er Regisseur werden würde. Nach dem Studium an der ESRA-Paris machte er eine Reihe von Erfahrungen: Cutter, Rigging-Techniker, Chef-Operator und Regisseur. Abenteuerlustig, leidenschaftlich, Unternehmer, reist er mit seiner Kamera durch die Welt. Im Jahr 2015 gründete er die Produktionsfirma BRAINWORKS und ist der ultimative Referent in Sachen Bilder. Er ist scharf auf die neuesten Bildtechnologien und versteht es, sowohl das Wesentliche als auch die unvermutetsten Sequenzen flüssig und mit einem ausgeprägten Sinn für kinematografische Ästhetik einzufangen. Im Jahr 2017 war er Mitbegründer von Wild Immersion, für die er die ersten 10 Filme in 360 Grad koproduzierte und postproduzierte.